• info@kraus-komplettbau.de
  • 08222 4090-40

Burgau, Gartenstraße

Wohngebäude mit 7 Wohnungen in Burgau, Gartenstraße

Die Gartenstraße erschließt das Baugebiet Hinteres Feldle, das wohl begehrteste Baugebiet in der Stadt Burgau. Dieses Gebiet, wie auch das neue Bauvorhaben hat Aussicht auf die Burgauer Altstadt mit dem ehemals markgräflichen Schloss. Die ruhige Lage ist geprägt durch eine grüne Umgebung in zentrumsnaher Lage. Die Innenstadt ist zu Fuß in 5 Minuten erreichbar. Sämtliche Läden des täglichen Bedarf, der Kindergarten und 2 Kinderspielplätze liegen in der Nähe.

Burgau bietet eine vollständige Infrastruktur, Naherholungsmöglichkeiten, Kultur, medizinische Grundversorgung und ein breites Sportangebot wie Freibad, Kunsteisstadion und Sportstätten im Freien und in Hallen.

Burgau hat durch einen Anschluss an der Bundesautobahn A 8 beste Anbindung an das überörtliche Verkehrsnetz.

Unser Neubauprojekt zeichnet insbesondere die zentrale, ruhige Lage, die geringe Anzahl der Wohneinheiten, eine ansprechende Gestaltung und die moderne Grundrisseinteilung aller Wohneinheiten aus. Die Wohnungen im Erdgeschoß sind schwellenlos von der Gartenseite erreichbar.

Die laufenden Energiekosten werden durch eine hohe Qualität der Wärmedämmung in Verbindung mit einer Biomasseheizung mit Pellets niedrig gehalten. Eine dezentrale Lüftungsanlage sorgt für frische Luft und verhindert Schimmelbildung.

Übersicht Erdgeschoss

Wohnungen 1 und 2

Übersicht Obergeschoss

Wohnungen 3, 4 und 5

Übersicht Dachgeschoss

Wohnungen 6 und 7

Grundrisse

Wohnung 1

Wohnung 1

Erdgeschoss, 80,94 m²
Wohnung 2

Wohnung 2

Erdgeschoss, 90,66 m²
Wohnung 3

Wohnung 3

Obergeschoss, 75,18 m²
Wohnung 4

Wohnung 4

Obergeschoss, 67,58 m²
Wohnung 5

Wohnung 5

Obergeschoss, 82,87 m²
Wohnung 6

Wohnung 6

Dachgeschoss, 68,26 m²
Wohnung 7

Wohnung 7

Dachgeschoss, 73,67 m²

Angaben nach EnEV

Energieeffizienzklasse B, Energiebedarf 57 kwh/m²a, moderne Pelletheizung, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Gebäude erfüllt Anforderung nach KfW 55, Förderung durch KfW bis 100.000,- EUR